Planung und Gestaltung

Sie suchen ein Gruppenhaus und planen ein Seminar für Jugendliche, Erwachsene, Familien, eine Wochenendfahrt oder eine längere Ferienfreizeit? Wir helfen Ihnen gerne.

Die Jugendbildungsstätte, im landschaftlich attraktiven Münsterland gelegen, bietet modern eingerichtete Seminar-, Schulungsräume und Übernachtungsmöglichkeiten für 74 Personen. Sie liegt im Grünen zwischen Münster und Osnabrück und ist vom Bahnhof Münster mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Eine Alleinbelegung unseres Gruppenhauses, in den Fereinzeiten auch mit Selbstversorgung, ist nach Absprache möglich.

 

 

Bildungsmodule für Gruppen

Nutzen Sie während Ihres Aufenthalts unsere Angebote für Gastgruppen. Wir bieten Teamtraining, erlebnispädagogische und naturpädagogische Angebote sowie Exkursionen in die Klimakommune Saerbeck an.

 

Die Angebote im Überblick:

Niedrigseilgarten / Teamtraining

Für Gastgruppen besteht die Möglichkeit, den Niedrigseilgarten sowohl für Gruppenübungen als auch im Freizeitbereich zu nutzen. Für Gruppenübungen können Sie Referentinnen und Referenten der Jugendbildungsstätte Saerbeck buchen, die an einem Vor- und/oder Nachmittag das Programm für Sie gestalten. Der Schwerpunkt liegt im Bereich des Teamtrainings.


Ziel des Angebots ist es, unter Einsatz von praktischen und gruppendynamischen Methoden erfahrungsbezogenes Lernen zu ermöglichen. Durch reales Erleben werden das unmittelbare Entdecken und das Entwickeln neuer Handlungsstrategien jedes Einzelnen gefördert. Wichtige Aspekte sind die Förderung von Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, das verantwortungsbewusste Einschätzen von Aktionen und ihren Folgen für sich und andere, aber auch der Mut, in bestimmten Situationen nein zu sagen oder Hilfe einzufordern. Diese Hilfe können die „Spotter“ leisten: Dies sind zwei Helfer, die die Person auf dem Seil durch den Parcours begleiten, sie sichern oder eben auch unterstützen.


Wir legen Wert auf die Förderung sozialer Verhaltensweisen und eine Steigerung der Kommunikationsfähigkeit. Ohne Absprache, Rücksichtnahme, das gegenseitige Zollen von Aufmerksamkeit, Konzentration auf eine Übung über einen längeren Zeitraum oder auch Hilfestellung untereinander, funktionieren die Übungen im Niedrigseilgarten nicht. Es wird schnell klar das nur bestimmte Verhaltensweisen zum Ziel führen.


Bei der Auswahl der Elemente des Niedrigseilgartens haben wir großen Wert auf einen besonderen Anforderungscharakter gelegt. Fast alle Elemente, wie „Die Wand“ mit Rutsche, wurden nach „Spielplatznorm“ gebaut, so dass sie auch im Freizeitbereich genutzt werden können.


Allen Gästen unserres Gruppenhauses steht der Niedrigseilgarten in der Freizeit kostenfrei zur Verfügung. Bei Interesse an unserem Angebot „Teamtraining“ kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig im Vorfeld.

Dauer: i.d.R. 2,5 Std.

Exkursion in die Klimakommune Saerbeck

Saerbeck ist Modelkommune für Klimaschutz und Klimaanpassung des Landes NRW. Die Gemeinde zeigt, wie es mit großen und kleinen Schritten und mit dem Engagement der Bürger gelingen kann, bis zum Jahr 2030 eine positive Energiebilanz vorzuweisen.


Tauchen Sie ein in den Energiewandel, besuchen Sie die gläserne Heizzentrale, den Bioenergiepark und den Energieerlebnispfad.


Wir bieten Ihnen Führungen und Fahrradtouren auf Anfrage an.


FLYER: Projekttag für Schulklassen „Der Energie auf der Spur“


www.klimakommune-Saerbeck.de

Dauer: I.d.R. 2,5 Std.

Saerbecker Energiewelten - Außerschulischer Lernstandort im Bioenergiepark

Die NRW-Klimakommune Saerbeck setzt sich seit Jahren für den Klimaschutz und den Ausbau erneuerbarer Energien ein. Neben den bereits bekannten Führungen und Fahrradtouren können unsere Gäste nun auch den neuen außerschulischen Lernstandort „Saerbecker Energiewelten“ kennenlernen. Hier haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 4-10 aller Schulformen die Möglichkeit, sich an verschiedenen Versuchsstationen experimentell mit den Themen Sonne, Wind, Biomasse und Klima auseinanderzusetzen.

Weitere Informationen können Sie dem Konzept „Saerbecker Energiewelten – Lernstandort Bioenergiepark“ entnehmen.


Bei Fragen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.


www.saerbecker-energiewelten.de

Wald erleben

Mit unserem naturnahen Angebot „Wald erleben“ möchten wir Ihnen ein Modul vorstellen, das den Kindern und Jugendlichen ein nachhaltiges Erleben des Waldes mit all ihren Sinnen ermöglicht.

Immer weniger Kinder und Jugendliche haben aufgrund ihrer Lebensumstände bzw. ihrer Freizeitgewohnheiten die Gelegenheit, eigene Naturerfahrungen zu sammeln. Dabei bilden aber gerade Begegnungen mit der Natur in kindlichen oder jugendlichen Entwicklungsphasen eine entscheidende Grundlage für spätere Einstellungen sowie für natur- und umweltbewusstes Handeln.

Wir laden Sie und Ihre Gruppe ein, den Wald neu zu erleben und neu zu entdecken. Wir bieten aktive und jahreszeitabhängige Programme, die die Wahrnehmungsfähigkeit und Gestaltungskompetenzen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer fördern.

Dauer: i.d.R. 2,5 Std.

Mögliche Themenschwerpunkte sind:

  • Der Wald als Lebensraum für Tier, Pflanze und Mensch
  • Die stille Rückkehr der Tiere
  • Erlebniswerkstatt Wildblüte


Tauchen Sie mit unseren Waldpädagoginnen in spannende Walderlebniswelten ein und kontaktieren Sie uns rechtzeitig im Vorfeld Ihres Aufenthalts.

Fortbildung "Abenteuer Firmung" für Firmkatechtinnen und Firmkatecheten

Sie werden Firmkandidatinnen und Firmkandidaten auf das Sakrament der Firmung vorbereiten. Der Weg zum „Abenteuer Firmung“ ist eine Herausforderung für alle Beteiligten, ob jugendlich oder erwachsen.
Sie reflektieren mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen den persönlichen Lebens- und Glaubensweg.
Um Sie bei den pädagogischen Herausforderungen, die mit der Leitung von Gruppen an Sie gestellt werden, zu unterstützen, möchten wir Ihnen eine Fortbildung anbieten, die Ihnen das erforderliche Grundlagenwissen vermittelt.


Inhaltliche Schwerpunkte:
-    Wie ticken Jugendliche …?
-    Lebenswelt & Spiritualität von Jugendlichen
-    Kommunikation, Moderation und Gesprächsführung
-    Gruppenpädagogik; TZI
-    Rolle und Haltung in der Firmkatechese
-    Methoden und Übungen 

 

Die nächste Fortbildung findet am 30. September von 9:30 - 18:30 Uhr in der Jugendbildungsstätte Saerbeck statt.

Anmeldung: E-Mail: info @jbs-saerbeck.de oder Telefon: 02574 9833-00

Räumlichkeiten & Ausstattung

  • 78 Betten in 1 - 4-Bett-Zimmern
  • 2 Speisesäle
  • 2 Seminarräume mit bis zu ca. 35 Plätzen
  • 3 Kleingruppenräume mit bis zu 10 Plätzen
  • 1 Meditationsraum
  • Bistro mit Musikanlage
  • Tischtennis- und Kickerraum (Die Kursleitung erhält in der Rezeption ein Set mit den entsprechenden Spielutensilien.)

Die Jugendbidlungsstätte Saerbeck verfügt über eine gute medienteschnische Ausstattung.

 

Zudem verfügt die Jugendbildungsstätte über ein Ganzjahreszelt.

Dieses kann für Kreativ-, Bewegungs-, Musik-, Theaterangebote oder das gemeinsame Feiern von Gottesdiensten reserviert werden.
Das Zelt verfügt über einen festen Holzboden und bietet Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Zudem bietet die Ausstattung mit Tischen und Bänken viele Gestaltungsmöglichkeiten.

 

 

Feste Zeiten im Haus

Frühstück08:30 Uhr
Mittagessen        12:30 Uhr

Stehkaffe

(falls gebucht)

14:00 Uhr
Abendessen18:30 Uhr

 

 

 

Freizeit und Erholung

Die Jugendbildungsstätte verfügt über zahlreiche Outdoor- & Indoor-Spielmöglichkeiten:

  • Tischtennisplatten
  • Fahrräder
  • Niedrigseilgarten
  • Tischkicker
  • Volleyballnetz
  • Gesellschafts- und Kartenspiele
  • Fußballplatz
  • Hängematten
  • u.v.m.

Darüberhinaus können Sie zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge in der Umgebung planen, sie Sie entweder mit dem Auto, dem Schnellbus, Fahrrad oder zu Fuß erreichen.

Hier haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt.

Belegungsanfrage / -vertrag

Sie können eine Belegungsanfrage telefonisch (Frau Hädrich und Frau Förg, T. 02574/983300), schriftlich oder per Mail unter info(at)jbs-saerbeck.de  an uns richten.
Geben Sie bitte mit der Anfrage den gewünschten Termin und die voraussichtliche Teilnehmerzahl an.

 

Anmeldungen müssen von den Leitern der Gastgruppen erfolgen. Die Anmeldung einzelner Teilnehmer oder die Entgegennahme einzelner Teilnehmergebühren können nicht von der Jugendbildungsstätte übernommen werden.

 

Die Belegung kommt erst dann zustande, wenn Sie von uns schriftlich die Bestätigung des gewünschten Belegungstermins erhalten. Der Belegungsvertrag wird rechtsverbindlich, wenn er innerhalb von zwei Wochen ausgefüllt zurückgesandt wurde.

 

Mit der schriftlichen Anmeldung erkennen Sie unsere Belegungsbedingungen (AGBs) und unsere Hausordnung an. Eine aktuelle Preisliste finden Sie hier.

Ausfallgebühren

Ausfallgebühren sind bei Absage der Veranstaltung bzw. bei Differenzen von mehr als 15 % zwischen angemeldeter und tatsächlicher Teilnehmerzahl zu entrichten.

  • Bei Absage 0 bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 80 % des gesamten Veranstaltungspreises zu entrichten.
  • Bei Absage 11 Tage bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind 50 % des gesamten Veranstaltungspreises zu entrichten.
  • Bei Absage 7 Wochen bis 3 Monate vor Veranstaltungsbeginn sind 30 % des gesamten Veranstaltungspreises zu entrichten.
  • Bei einer Absage (ab zwei Wochen nach Vertragseingang), die früher als drei Monate vor Veranstaltungsbeginn erfolgt, sind pauschal 15 % des Veranstaltungspreises an die CAJ-Werkstatt zu zahlen.

Eine Absage muss schriftlich erfolgen!
Bei vorzeitiger Abreise oder zwischenzeitlicher Abwesenheit nach Veranstaltungsbeginn  ist der gesamte Veranstaltungspreis zu entrichten.
Der Veranstaltungspreis umfasst alle gebuchten Leistungen, wie Übernachtung, Verpflegung, Bildungsangebote.

Vorkehrungen für den Fall der Nichtteilnahme oder vorzeitigen Abreise aus zwingenden Gründen:
Die Jugendbildungsstätte empfiehlt den Teilnehmer/innen einer mehrtägigen Veranstaltung den Abschluss einer entsprechenden Versicherung zu prüfen.

 

(Auszug aus den AGBs)